Kurzbericht über das Treffen im März 2017

Über 30 engagierte Menschen waren gekommen, um gemeinsam den Start des Projektes Aufwind zu feiern. Weiterlesen „Kurzbericht über das Treffen im März 2017“

Zusammenkunft der WENDE-Initiativler

Ort: Scheune Bürgerhaus Zella-Mehlis
Termin: 29. März 2017, 19:00 Uhr Weiterlesen „Zusammenkunft der WENDE-Initiativler“

Junge Obstbäume beschneiden

Ort: Obstwiese Gänserasen in Albrechts (Treffpunkt: Kita Albrechts, Zum Zimmergrund 91, 98529 Suhl OT Albrechts)
Zeit: Freitag, 24. März, 14:00 Uhr Weiterlesen „Junge Obstbäume beschneiden“

Mitmachtag Essbare Stadt und Tausch- und Regionalmarkt

Mitmachtag essbare Stadt am 23. April 2016

Wir treffen uns Samstag, den 23.April um 10 Uhr am Denkmal auf dem Lärchenberg.

Was wird zum Arbeitseinsatz an Werkzeug benötig? Pickel, Schaufel, Spaten, schwerer Hammer, eine Kleinigkeit zum gemeinsamen Picknick und Lust am Bepflanzen.

6. Tausch- und Regionalmarkt

Sonntag, den 24. April, von 14-18 Uhr im Hof des Bürgerhauses Zella-Mehlis

Treffen der Wendeinitiative März 2016

2. März ab 18 Uhr „Scheune“ Bürgerhaus Zella-Mehlis, L.-Anschütz-Str. 28

18 Uhr  Samentauschbörse

19 Uhr: Bildervortrag: Essbares aus Wald und Flur von Gudrun Patzelt Weiterlesen „Treffen der Wendeinitiative März 2016“

Treffen der Wendeinitiative

Das nächste Treffen  der Wendeinitiative findet am 4. November 19 Uhr „Scheune“ Bürgerhaus Zella-Mehlis, L.-Anschütz-Str. 28 statt.

Im Mittelpunkt werden die Fragen stehen:Wie geht es 2016 weiter? Welche Termine und Aktionen stehen an. Wie geht es weiter mit unserer „essbare Stadt“? (Bis zum 4.11. werden wichtige Entscheidungen fallen und es wird reichlich Diskussionsbedarf geben.). Welche neuen Impulse gibt es zu bedenken?

Der Schwepunkt wird dabei sein: Gärtnern als Willkommenskultur oder Gärtnern als bodenständiges Angebot zur Integration

Mitmachtag am Lerchenberg

Mitmachtag am Lerchenberg (Denkmal): 19.9.2015 ab 10 Uhr

Treffpunkt Nähe Eingang des Parks am Spielplatz

Betätigungsfelder:

Auf unserer OLG (Obstbaumlebensgemeinschaft) Unkraut rausstechen, Reste mulchen und evtl. Pflanzen zurückschneiden. Schön wäre auch, wenn wir um die Fläche kleine Holzstücke sammeln und damit einranden. Links ist schon angefangen.

Ernten können wir einige Kartoffeln, vielleicht. Tobinambur ernten, Minzen sind genug da zum Trocknen.

Die Staudenrabatte Pflegen. Vielleicht sollten wir einige Pflanzen aus dem Garten umsetzen.

Und im Garten sind auch einige Herbstaufgaben zu erledigen.

Bitte einige übliche Werkzeuge mitbringen.

Es gibt natürlich wieder eine gemeinsame Mittagspause (Mitbringbuffet) und Raum für geselligen Erfahrungsaustausch und…

OLG