Energiewende – wie soll es weitergehen?

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ludt gemeinsam mit dem Suhler Gesprächsforum „Alternativ“ und der Fraktion DIE LINKE im Suhler Stadtrat für Mittwoch, 15. Februar, 18.30 Uhr zu einem Vortragsabend mit anschließender Diskussion in die Kulturbaustelle Suhl, Friedrich -König- Straße 35, ein. Referent war Dr. Steffen Schlegel von der Technischen Universität Ilmenau. Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Energiewende – wie soll es weitergehen?“. Weiterlesen „Energiewende – wie soll es weitergehen?“

Informations- und Diskussionsabend zu TTIP

Iris Gleicke (MdB, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie) hatte am am 29. Januar 2016 in das Hotel Thüringen in Suhl zu einem Informations- und Diskussionsabend zu TTIP eingeladen. Weiterlesen „Informations- und Diskussionsabend zu TTIP“

Gedanken zum Themenabend

Gedanken zum Themenabend: Klare Worte und Bewegung in den Weltreligionen

Ja, es ist erfreulich und hoffnungsvoll, wenn Papst Franziskus dazu aufruft, das kapitalistische System zu verändern, das nicht mehr zu ertragen ist, und dann alternative gesellschaftliche Strukturen zu errichten.¹ Weiterlesen „Gedanken zum Themenabend“

Das Ende der Megamaschine

Am 30. Oktober 2015, 20:00 Uhr, fand in der Universität Freiburg im Kollegiengebäude 1, Hörsaal 1015 eine moderierte Lesung zum Buch Das Ende der Megamaschine mit dem Autor Fabian Scheidler statt. Der Untertitel des Buches lautet: Geschichte einer scheiternden Zivilisation. Der Berliner Autor und Journalist legt in diesem Buch  die Wurzeln der Zerstörungskräfte frei, die heute die menschliche Zukunft infrage stellen. Weiterlesen „Das Ende der Megamaschine“

Der Frühlingstauschmarkt in der Presse

In der Heimatzeitung Freies Wort gibt es einen Bericht über den Regionalmarkt in Zella-Mehlis.

Bericht über die Veranstaltung am 7. Januar 2015

Im Folgenden stichpunktartig die Schwerpunkte der Beratung der Wendeinitiative zum Thema „Essbare Stadt“: Weiterlesen „Bericht über die Veranstaltung am 7. Januar 2015“