Treffen der Wendeinitiative Januar 2016

6. Januar 2016, 19 Uhr, „Scheune“ Bürgerhaus Zella-Mehlis, L.-Anschütz-Str. 28:

Themenabend: Klare Worte und Bewegung in den Weltreligionen

Es ist erfreulich, sicher hoffnungsvoll und vielleicht bahnbrechend, dass der Papst, der Dalai Lama oder auch Führende Persönlichkeiten aus dem Islam deutliche Worte zu Klimaschutz, politischen und sozialen Missständen finden.

Regina Holland-Cunz liest aus einer „unerhörten“ Rede von Papst Franziskus, nämlich aus derjenigen vom Treffen der Volksbewegungen in Bolivien und aus dem Dossier seines Treffens mit den Basisbewegungen im Vatikan. Thomas Hübener würzt Denkpausen im Vortrag mit Einlagen am Klavier.
Mit dem Satz „Diese Wirtschaft tötet!“ prangert Franziskus unmissverständlich das heutige Wirtschaftsmodell und unmissverständlich das kapitalistische System an und fordert die Benachteiligten in der Welt zum Kampf auf für ihre Rechte und eine wirkliche Veränderung der Strukturen.
Endlich thematisiert ein Papst so offen den Auftrag der Religion zur Bewahrung der Schöpfung. So leidenschaftlich hat noch niemals ein Papst die Unterdrückten und Armgemachten zum Widerstand aufgerufen! Leider haben die Medien diese kritische Rede kaum verbreitet, auch in diesem Sinne blieb sie unerhört.
Das Nachgespräch soll eröffnet werden mit ergänzenden Beiträgen zu Bekundungen des Dalai Lama, des vorigen Papstes Benedikt und aus dem Islam zum Thema des bedrohten Lebens auf dem Planeten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.